news > filmstadt wiesbaden

Freitag 3.3.2017, 20:00 Uhr

EUROPA - EIN KONTINENT ALS BEUTE

D 2016, 78 Min., OmU, FSK: ungeprüft
Regie: Christoph Schuch
Buch: Christoph Schuch

Mit Fabio de Masi, Dirk Müller, Dr. Daniele Ganser, Paula Gil, Teresa Galindo, Miguel Angel Ferris

Europa ist in seiner größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg angelangt. Es ist eine wirtschaftliche, politische, kulturelle und moralische Krise, es ist sogar eine Sinn- und Existenzkrise. Das Versprechen von Frieden und wachsendem Wohlstand, das die Europäer zwischen Finnland und Zypern jahrzehntelang vereinte, gilt nicht mehr. Denn seit dem Ausbruch der 'Finanzkrise' 2008 scheint die herrschende Politik am Ende. Sie spaltet den Kontinent und betreibt eine rigorose Umverteilungspolitik von unten nach oben. Neoliberale Wirtschaftskonzepte im Sinne global agierender Banken und Konzerne treiben immer mehr

 

Menschen in die Hände von Rassisten und Chauvinisten; Überwachung und Militarismus nehmen zu. Spätestens nach der Wahl Trumps zum Präsidenten der USA stehen wir am Ende einer Epoche.

Der Film nimmt uns mit auf eine Reise nach Spanien und Portugal, in das Europäische Parlament nach Brüssel, in die Finanzmetropole Frankfurt am Main und zu einem Historiker und Friedensforscher in die Schweiz. Dabei werden die konzentrierten Interviews und die entsättigten Kinobilder eines Kontinents im Ausnahmezustand verwoben mit dem außergewöhnlichen Soundtrack der Komponisten Augst & Daemgen.

Zu Gast: Christoph Schuch und Reiner Krausz, Filmemacher

Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne und Wiesbadener Kinofestival e.V.

Eintritt: 6 € / ermäßigt 5 €


Bildquelle: Christoph Schuch