news > filmstadt wiesbaden

Freitag, 7.4.2017, 20.00 Uhr

Grenzflüsse

D 2016, 90 Min., FSK: ungeprüft
Regie: Thomas Radler
Buch: Thomas Radler

Grenzflüsse trennen und verbinden Menschen und Kulturen an ihren Ufern. Seit Jahrhunderten prägt dieser Widerspruch Menschen, Städte und Landschaften. Die Filmreihe entdeckt Grenzflüsse in Europa, allesamt umgeben von einer bewegten Geschichte.

Die erste filmische Reise verfolgt den deutsch-polnischen Grenzfluss Oder von seiner Quelle bis zur Mündung. Der Weg führt dabei von der bewegten Vergangenheit im Herzen Europas bis zur Wiederentdeckung der Oder in der Gegenwart durch Umwelt- und Naturschützer.

 

Im Zentrum des zweiten Films steht der Pruth. Er ist einer der wenigen Grenzflüsse in Europa, die bis heute streng bewacht werden.

Zu Gast: Thomas Radler, Regisseur

Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne

Wiesbadener Kinofestival e. V.

Eintritt: 6 €, ermäßigt 5 €


Bildquelle: Thomas Radler