exground filmfest | 22 | wiesbaden | 13-22 nov 2009

 
   
 
   
 
     
 

presse > pressemitteilung 22. november 2009

 
 

IL GIARDINO von Michael Ester gewinnt den
Deutschen Kurzfilm-Wettbewerb von exground filmfest 22

Pressemitteilung vom 22.11.2009 als PDF zum download

Abschluss exground filmfest 22
Am Sonntag, dem 22. November 2009, ist das exground filmfest überaus erfolgreich zu Ende gegangen. Die Filme aus aller Welt fanden in den vergangenen zehn Tagen großen Zuspruch beim internationalen Publikum, das bereits zum 22. Mal in die hessische Lan­des­hauptstadt Wiesbaden gereist ist – zur wichtigsten Plattform für den Independentfilm Deutschlands. Das Festival lockte in diesem Jahr rund 2.000 Zuschauer mehr in die Kinos als im Vorjahr. Insgesamt hatte das exground filmfest 14.000 Gäste, davon waren 11.000 bei den Filmveranstaltungen.

Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb
In zwei Vorstellungen entschied das Publikum über die diesjährigen Sieger und Platzierten des DEUTSCHEN KURZFILM-WETTBEWERBS. In der ausverkauften Caligari FilmBühne fiel am Sonntag das engültige Votum. Den ersten Platz erreichte Michael Esters Film IL GIARDNIO. Der Preis ist mit 3.000 EUR dotiert und wird vom Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden ausgelobt. BOB von den Regisseuren Jacob Frey und Harry Fast errreichte den zweiten Platz, der mit einem Preisgeld von 2.000 EUR verbunden ist, der von der BEWEGTE ZEITEN Filmproduktion GmbH gestiftet wird. Auf dem dritten Platz landete JUDAS AND JESUS. Die Regisseure Olaf Encke und Claudia Romero erhielten den Preis in Höhe von 1.000 EUR, der ebenfalls vom Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden gestiftet wird.


Im Rahmen der Preisverleihung wurden außerdem die Gewinner der anderen exground-Wettbewerbe bekanntgegeben.

youth days – Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb
Die Juroren des Internationalen Jugendfilm-Wettbewerbs vergaben den einzigen Lang­filmpreis des exground filmfests an den US-amerikanischen Beitrag MY SUICIDE des Regisseurs  David Lee Miller. (…)

Internationaler ON-VIDEO-Wettbewerb
Den Internationalen ON-VIDEO-WETTBEWERB gewann der niederländische Trickfilm NOTEBOOK (NOTE­BOEK) von Evelien Lohbeck. (…)

Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb
(…) Im Rahmen der Preisverleihung wurde der Regisseur Kolja Erdmann für seinen Film DREISSIG. geehrt. (…)

Betting On Shorts
(…) In Wiesbaden setzte sich der britische Film SECTION 44 von Daniel Wilson durch, Gesamtsieger des internationalen Wettbewerbs wurde der Film MEMOTECH von Marianna Mørkøre & Rannvá Káradóttir von den Färöer-Inseln. (…)

Lesen die mehr


 

 
  Top Kontakt